Hund Hailey im Einsatz

Hundeführer schnappt mutmasslichen Autoknacker in Aarburg

· Online seit 10.09.2023, 12:44 Uhr
In der Nacht auf Sonntag gelang einem Hundeführer der Kantonspolizei Aargau die Festnahme eines 32-jährigen Marokkaners, nachdem dieser im Quartier verdächtig auffiel. Es wird vermutet, dass der Mann für Fahrzeugaufbrüche verantwortlich ist, weshalb er festgenommen und inhaftiert wurde.
Anzeige

Am Samstag, kurz nach 23 Uhr, meldete eine Anwohnerin eine männliche Person, die ihr in einem Quartier in Aarburg verdächtig aufgefallen ist. Diese hätte versucht, Autos aufzubrechen.

Diensthund Hailey eingesetzt

Der Hundeführer der Kantonspolizei Aarau konnte die beschriebene Person auf der Riedelstrasse ausfindig machen. Da der Mann den polizeilichen Anweisungen nicht Folge leistete, wurde Diensthund Hailey eingesetzt.

Beim Angehaltenen handelt es sich um einen 32-jährigen Marokkaner. Ersten Erkenntnissen zufolge, dürfte dieser Autos aufgebrochen haben. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen gegen den mutmasslichen Dieb aufgenommen.

Bereits seit einiger Zeit häufen sich nächtliche Diebstähle und Autoaufbrüche. Die Kantonspolizei mahnt, niemals Wertsachen in draussen abgestellten Fahrzeugen zu lassen. Auch sollten die Autos diese konsequent abgeschlossen werden.

(hed)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 10. September 2023 12:44
aktualisiert: 10. September 2023 12:44
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch