Mittelland
Kanton Solothurn

12-jähriger in Hubersdorf nach Fahrradsturz mit dem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen.

Hubersdorf

12-jähriger nach Fahrradsturz mit Helikopter in Spital geflogen

· Online seit 05.09.2023, 18:41 Uhr
Auf der Günsbergstrasse in Hubersdorf ist es am Dienstagmittag zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein 12-jähriger Schüler stürzte mit seinem Fahrrad und verletzte sich dabei so schwer, dass er mit dem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden musste.
Anzeige

Der 12-jährige Junge war am Dienstag kurz vor Mittag mit seinem Velo vom Schulhaus Hubersdorf herkommend, in Richtung Hinterriedholz-Kreuzung unterwegs. Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Solothurn, liess er sich dabei von einem Mofa ziehen. Aus noch ungeklärten Gründen kam der Schüler mit seinem Velo zu Fall, dabei verletzte er sich erheblich.

Nach der medizinischen Erstbetreuung vor Ort wurde der Junge mit einem Rettungshelikopter der REGA in ein Spital geflogen. Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Die Günsbergstrasse musste auf Grund dieses Ereignisses für den Durchgangsverkehr gesperrt werden.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 5. September 2023 18:41
aktualisiert: 5. September 2023 18:41
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch