Himmelried

Nach Selbstunfall: Lenkerin mittelschwer verletzt

· Online seit 19.01.2024, 16:06 Uhr
Am Freitagmorgen verlor eine Lenkerin in der Grellingerstrasse in Himmelried aus bislang noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug und landete damit in einer Böschung. Die Frau wurde dabei mittelschwer verletzt.
Anzeige

Die 25-jährige Autolenkerin war von Grellingen herkommend unterwegs. Gegen 8.10 Uhr verlor sie im Bereich einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Strasse ab und fuhr eine steil abfallende Böschung herunter. Erst nach mehreren Metern kam das Fahrzeug zum Stehen. Zwar konnte die junge Frau ihr Auto selbständig verlassen, verletzte sich jedoch mittelschwer und wurde vom Rettungsdienst in ein Spital gebracht.

Das auf der Seite gelandete Fahrzeug musste von der Feuerwehr Himmelried und einem Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden. Zum Schaden an dem Auto gibt es bislang keine Angaben.

(pd/bne)

veröffentlicht: 19. Januar 2024 16:06
aktualisiert: 19. Januar 2024 16:06
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch