Mittelland
Olten / Zofingen

Auf Drogen, ohne Fahrausweis, im gestohlenen Auto: 24-Jähriger flüchtet vor Kontrolle

Härkingen

Auf Drogen, ohne Fahrausweis, im gestohlenen Auto: 24-Jähriger flüchtet vor Kontrolle

20.05.2023, 12:44 Uhr
· Online seit 20.05.2023, 12:38 Uhr
Am späten Freitagnachmittag hat sich ein Autofahrer im Kanton Aargau einer Polizeikontrolle entzogen und flüchtete mit einem gestohlenen Fahrzeug über die Autobahn A1 in Richtung Bern. Erst in Härkingen konnte das Auto mit gezückten Waffen angehalten werden. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden festgenommen.
Anzeige

Eine Autofahrerin meldete am Freitag bei der Kantonspolizei Aargau einen riskanten Autofahrer, der beinahe kollidiert wäre. Daraufhin versuchte die Polizeipatrouille den Fahrer zum Halten zu bewegen. Diversen Aufforderungen zum Anhalten entzog er sich. Er fuhr mit zu hoher Geschwindigkeit über die Autobahn und riskierte gefährliche Fahrmanöver. Kurz nach der Raststätte Gunzgen Nord konnte der 24-jährige Schweizer schliesslich unter Waffenhoheit in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Solothurn angehalten werden.

Nach ersten Erkenntnissen war der fehlbare Autofahrer mit einem gestohlenen Fahrzeug unterwegs, die Kontrollschilder waren als gestohlen gemeldet und eine gültige Autobahn-Vignette fehlte auch. Ein durchgeführter Drogenschnelltest beim Lenker fiel positiv aus, zudem besitzt er keinen gültigen Fahrausweis. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs kam zudem mutmassliches Deliktsgut zum Vorschein. Der 24-jährige Schweizer und seine 22-jährige Beifahrerin angolanischer Herkunft wurden für weiteren Ermittlungen festgenommen. Im Einsatz standen mehrere Polizeipatrouillen der Kantonspolizei Aargau und der Kantonspolizei Solothurn.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(dwy)

veröffentlicht: 20. Mai 2023 12:38
aktualisiert: 20. Mai 2023 12:44
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch