Mittelland
Olten / Zofingen

Bahnhofbuffet Olten wird saniert und neu eröffnet

Umbau

Bahnhofbuffet Olten wird saniert und neu eröffnet

· Online seit 01.07.2024, 16:26 Uhr
Das Bahnhofbuffet Olten wird Anfang 2025 saniert und anschliessend unter neuer Leitung wiedereröffnet. Der Betrieb durch Autogrill endet am 20. Dezember 2024. Auf denselben Zeitpunkt schliessen aus logistischen Gründen drei weitere zu Autogrill gehörende Restaurationsbetriebe im Bahnhof Olten. Die Suche nach passenden Nachfolgemietern läuft.
Anzeige

Das Bahnhofbuffet Olten wird seit 1973 von der italienischen Autogrill-Gruppe und deren Vorgängerfirmen SSG und Passaggio Holding geführt. Anfang 2025 wird das Gebäude saniert. Nun haben Autogrill und die SBB entschieden, die langjährige Zusammenarbeit per Ende Januar 2025 nicht weiterzuführen und das Bahnhofbuffet in neue Hände zu geben.

Am 20. Dezember 2024 öffnet das Bahnhofbuffet zum letzten Mal unter dem Betreiber Autogrill. Die ebenfalls zu Autogrill gehörenden Imbissangebote «il Forno» und «Outner Snack» in der Martin Disteli- respektive Hardegg-Unterführung sowie der von Autogrill betriebene Starbucks im Bahnhofgebäude stellen den Betrieb ebenfalls ein – dies aus logistischen Gründen.

Die SBB sucht bereits nach Nachfolgemieterinnen. Die zukünftigen Betreiberinnen sollen zu den jeweiligen Flächen und deren Geschichte und Tradition passen. Entsprechend sorgfältig und mit der nötigen Zeit erfolgt der Auswahlprozess.

Während der Bauzeit und bis zur Wiedereröffnung des Bahnhofbuffets bieten die Bäckerei Hug, Caffè Spettacolo oder das auch für externe Gäste zugängliche SBB-Restaurant «Chez SBB» am Bahnhof Olten eine Alternative mit Sitzplätzen.

(red)

veröffentlicht: 1. Juli 2024 16:26
aktualisiert: 1. Juli 2024 16:26
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch