Mittelland
Olten / Zofingen

Räuber von Dulliken müssen sich vor Gericht verantworten

Überfall

Räuber von Dulliken müssen sich vor Gericht verantworten

24.04.2023, 11:41 Uhr
· Online seit 12.04.2023, 21:17 Uhr
Im Sommer 2021 überfielen drei Männer einen Rentner in seiner Wohnung in Dulliken auf brutale Art und Weise. Der damals 71-Jährige wehrte sich vehement gegen die Diebe und schlug sie schlussendlich in die Flucht. Jetzt wird den Tätern in Olten der Prozess gemacht.

Quelle: Tele M1

Anzeige

Vor drei Jahren warteten Rumänen vor der Wohnung von Albert S in Dulliken. Als der 71-jährige Rentner nach Hause kam, fesselten sie ihn mit Klebeband und raubten ihn aus. Noch heute leidet das Opfer unter psychischen und körperlichen Problemen.

Die Einbrecher gingen sehr skrupellos vor 

Alle drei Rumänen gingen bei der Tat sehr skrupellos vor, erklärte die Staatsanwältin Carmen Elmiger: Sie waren sehr organisiert und planmässig vorgegangen. Zu dritt gingen sie auf ein unterlegenes Opfer los. Zudem waren die Diebe bereits vorbestraft. Gemäss Elmiger sei die Liste von Entführung bis hin zur Vergewaltigung sehr lang.

Freiheitsstrafe von bis zu 7 Jahre und Landesverweis gefordert 

Nun müssen sich die Täter vor dem Amtsgericht Olten-Gösgen verantworten. Das Urteil wird frühstens am Donnerstag erwartet.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 12. April 2023 21:17
aktualisiert: 24. April 2023 11:41
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch