Mittelland
Solothurn / Grenchen

Zwei Verletzte nach heftiger Auffahrkollision auf der A1

Derendingen

Zwei Verletzte nach heftiger Auffahrkollision auf der A1

· Online seit 05.03.2023, 10:11 Uhr
Am Samstag sind auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Zürich drei Autos ineinander gekracht. Dabei gab es mehrere Verletzte und zwei Autos mit Totalschaden.
Anzeige

Auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 hat sich am Samstagmittag bei Derendingen ein Auffahrunfall ereignet. In Fahrtrichtung Zürich sind drei Autos ineinander gefahren. Die Autofahrerin des hintersten sowie auch jene des mittleren Autos wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Nach der ärztlichen Erstbetreuung an der Unfallstelle musste eine verletzte Person mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Zwei der Autos erlitten einen Totalschaden und mussten von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Auch die Feuerwehr stand nebst der Polizei, dem Ambulanzteam und einer Notärztin im Einsatz. Aufgrund des Unfalls kam es zu einem Rückstau.

(dwy)

veröffentlicht: 5. März 2023 10:11
aktualisiert: 5. März 2023 10:11
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch