33-jähriger Autofahrer stürzt in Kammersrohr Böschung hinunter | 32Today
Selbstunfall

Unter Drogeneinfluss: Autofahrer stürzt in Kammersrohr Böschung hinunter

Sandra Hediger, 7. Juni 2023, 18:46 Uhr
Ein Autofahrer kam am Dienstagabend in Kammersrohr von der Strasse ab. Er fuhr mehrere Meter eine Böschung hinunter, bevor er in einem Waldstück zum Stillstand kam. Der vor Ort durchgeführte Drogentest fiel positiv aus. Er verletzte sich leicht.

Quelle: Tele M1 / Jael Fischer

Anzeige

Der Autofahrer fuhr ab der Kammersrohrstrasse mehrere Meter eine Böschung hinunter, bis er in einem Waldstück zu stehen kam. Die Bergung des Autos gestaltete sich wegen der misslichen Lage in dem unwegsamen Gelände als schwierig. Obschon der 33-Jährige bei dem Unfall nur leicht verletzt wurde, konnte er sein Fahrzeug nicht selbstständig verlassen. Darum wurden die Feuerwehren Günsberg und Solothurn beigezogen. Der Verunfallte wurde schliesslich mit einem langen Seil von einem Helikopter der Rega aus dem Gelände gerettet.

Drogentest fiel positiv aus

Noch vor Ort wurde ein Drogentest ausgeführt, der positiv ausfiel. Der Verunfallte wurde von der Rega zur Kontrolle in ein Spital geflogen. Nebst den beiden Feuerwehren standen mehrere Polizeipatrouillen, ein Ambulanzfahrzeug, ein Abschleppunternehmen und die Staatsanwaltschaft des Kantons Solothurn im Einsatz. Das Fahrzeug wurde am Mittwochmorgen aus dem Waldstück geborgen.

Quelle: Tele M1

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

.

Seite teilen

Quelle: 32Today
veröffentlicht: 7. Juni 2023 16:58
aktualisiert: 7. Juni 2023 18:46
Anzeige
32today@chmedia.ch