Warm aber regnerisch

Zu Beginn der Solothurner Fasnacht ändert sich das Wetter

07.02.2024, 11:36 Uhr
· Online seit 07.02.2024, 10:20 Uhr
Die Fasnacht steht traditionell für den Abschied vom Winter. Doch bereits in den letzten Tagen wurden wir mit viel Sonnenschein und milden Temperaturen verwöhnt. Wie wird sich das Wetter für die kommenden Fasnachtstage entwickeln?
Anzeige

In den letzten Tagen konnte man die dicke Winterjacke getrost zu Hause lassen, denn die Sonne bescherte das Mittelland milde Temperaturen. Nun steht die Fasnacht bevor und in Solothurn hofft man auf schönes Wetter für die bevorstehenden Fasnachtsumzüge und die Gassenfasnacht.

Wetteränderung just auf Fasnachtsbeginn

Allerdings ändert sich das Wetter ausgerechnet für die Fasnachtswoche. Die Voraussichten zeigen eine immer noch eher milde Temperatur mit Regen. Gemäss Meteonews wird es bereits in der Nacht auf Donnerstag zunehmend nass. Der Donnerstagvormittag bleibt bewölkt mit einigen Regengüssen, am Nachmittag wird es allmählich freundlicher und trocken, bei 13 Grad und mässigem Südwestwind.

Am Freitag und Samstag bleibt es wechselnd bis stark bewölkt, zumindest am Samstag gibt es noch einige Aufhellungen. Entlang dem Jura wird es ab und zu etwas regnen, es bleibt aber im Wesentlichen trocken, bei 11 bis 12 Grad. Am Sonntag ist es stark bewölkt mit gelegentlichem Regen. Die Temperaturen bewegen sich um die 9 Grad, dazu weht ein mässiger Südwest- bis Westwind. Es bleibt zu hoffen, dass das Wetter während des Fasnachtsumzugs trocken bleibt.

Sonnige Tage während der Fasnacht eher unwahrscheinlich

Sicher ist, dass sonnige Tage während der Fasnachtszeit eher unwahrscheinlich sind. Die Wetterküche im Atlantik könnte für Überraschungen sorgen. Bleibt zu hoffen, dass die Fasnächtlerinnen und Fasnächtler das schlechte Wetter vertreiben können und die Sonne bald wieder scheint.

veröffentlicht: 7. Februar 2024 10:20
aktualisiert: 7. Februar 2024 11:36
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch