Gen X, Y, Z

Darum brauchts alle Generationen am Arbeitsplatz

09.03.2024, 08:00 Uhr
· Online seit 09.03.2024, 07:13 Uhr
Jede Generation hat ihre eigenen Talente und Eigenheiten. Bringen Arbeitgeber die unterschiedlichen Stärken in einem guten Mix zusammen, sei das der Schlüssel zum Erfolg, so die Expertin eines Personalberatungsunternehmens.
Anzeige

Gitte Peeraer ist Talentsucherin beim Schweizer Personalberatungsunternehmen Rober Walters. Gemäss ihrer Erfahrung ist die Zusammenarbeit zwischen den Generationen X, Y und der Schlüssel zu einem blühenden und innovativen Arbeitsplatz. Denn: Jede Generation hat ihre ganz eigenen Talente.

Generation X: Effiziente Coaches  

Während die Baby-Boomer in den Ruhestand gehen, entwickelt sich die Generation X (geboren zwischen 1965 und 1980) zu den erfahrensten Arbeitskräften in der Unternehmenswelt. Wie ihre Vorgänger zeichnen sie sich durch Loyalität, Optimismus und Ehrgeiz aus. Die Generation X hat bereitwillig die Rolle des Coaches übernommen und gibt ihr umfangreiches Wissen an jüngere Kollegen weiter. Diese pragmatische Generation ist sehr effizienzorientiert und geht Aufgaben mit einer bodenständigen, geschäftsorientierten Denkweise an.

Generation Y oder Millennials: Flexible Teamplayer  

Diese Generation (geboren zwischen 1981 und 1995) hat die Aufmerksamkeit auf Work-Life-Balance, flexibles Arbeiten und hybride Arbeitsformen gelenkt. Die Millennials streben mit ihrem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Arbeitgebern an und legen Wert auf gegenseitige Flexibilität. Authentizität ist ein Schlüsselaspekt für die Generation Y, und sie sind bestrebt, schnell zum Erfolg eines Unternehmens beizutragen. Ausserdem gelten Millennials als hervorragende Teamplayer, die Wert auf eine positive Büroatmosphäre legen.

Generation Z: Kreative Multitasking-Fähigkeiten  

Die Generation Z (geboren zwischen 1996 und 2010) beschreibt Peeraer als «kreative Multitasking-Talente» und die ersten «Digital Natives» in der Arbeitswelt. Sie beherrschen die aktuellen Technologien, navigieren mühelos zwischen den Kanälen und zeichnen sich durch die schnelle Verarbeitung relevanter Informationen aus. Sie sind als ‹Zoomer› bekannt und zeichnen sich durch eine kreative Herangehensweise und den Wunsch nach Freiheit zur Innovation aus. Die Generation Z zeichnet sich durch ihr starkes Engagement für Nachhaltigkeit aus. Ihr Umweltbewusstsein wirkt sich positiv auf das Verhalten im Büro aus und beeinflusst auch frühere Generationen, die vielleicht nicht so umweltbewusst waren.

Zu welcher Generation gehörst du? Finde es im Persönlichkeitstest heraus:

Die richtige Mischung beim Personal bringt den Erfolg

Gitte Peeraer unterstreicht die Bedeutung eines vielfältigen Arbeitsplatzes. Jede Generation bringe einzigartige Stärken mit, und Unternehmen sollten die unterschiedlichen Werte und Normen der einzelnen Gruppen berücksichtigen. Eine vielfältige Altersmischung sorge für komplementäre Stärken, die sich auf entscheidende Aspekte des Unternehmens auswirken. Die Flexibilität am Arbeitsplatz sei entscheidend, denn jede Generation hat ihren eigenen Arbeitsstil.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 9. März 2024 07:13
aktualisiert: 9. März 2024 08:00
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch