Souveräner Sieg

Der EHC Olten gewinnt gegen den kriselnden EHC Visp mit 4:1

20.10.2023, 22:24 Uhr
· Online seit 20.10.2023, 21:57 Uhr
Am Freitagabend hat der EHC Olten als souveräner Tabellenführer den kriselnden EHC Visp empfangen. Die Powermäuse konnten den Schwung aus den letzten Spielen mitnehmen und besiegten die Oberwalliser mit 4:1.
Anzeige

Hier das formstarke Olten, dort das kriselnde Visp – man durfte gespannt sein auf das Duell dieser beiden Teams, die vor Saisonstart von den meisten Experten zum engsten Favoritenkreis für diese Swiss League-Saison gezählt wurden.

Schnelle Führung für den EHC Olten

Und schon nach 26 Sekunden lag das formstarke Team in Front: François Beauchemin drückte den Puck im Slot zum 1:0 für Olten über die Linie. Der Rückstand schien Visp aber nicht zusätzlich zu verunsichern, im Gegenteil: Nur wenig später glich Stefan Mäder aus ähnlicher Position für die Oberwalliser aus. Der erste Abschnitt verlief danach weitgehend ausgeglichen, mit leichten Feldvorteilen und den etwas besseren Chancen für den EHCO.

Im gleichen Stil ging es auch nach der ersten Pause weiter. Bis Olten ein erstes Mal in Überzahl spielen konnte. Das Powerplay verlief wenig zwingend – bis Beauchemin Visps Hintermannschaft entwischte und wunderschön seinen zweiten Treffer markierte.

Olten bestimmte das Spiel

Auch nach der zweiten Führung blieb Olten die spielbestimmende Mannschaft. Trotzdem mussten die Fans bis in den Schlussabschnitt warten, bis sie das dritte Oltner Tor bejubeln konnten. Doch dieser dritte Treffer hatte es in sich: Dominic Weder vollendete eine wunderschöne Powerplay-Kombination über Gregory Weber und Andri Spiller. Schliesslich folgte der vierte Treffer für die Powermäuse durch Ramon Knellwolf.

Weil Visp in der Offensive äusserst harmlos blieb, waren die drei Punkte für den EHCO nach dem 4:1 nie mehr in Gefahr. Der Trend hat sich also auch in diesem Spiel bestätigt: Der EHCO bleibt im Formhoch, Visp in der Krise.

Bereits am Sonntag steht für den EHC Olten das nächste Spiel an. Die Powermäuse spielen um 17 Uhr auswärts gegen den amtierenden Schweizermeister HC La Chaux-de-Fonds.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 20. Oktober 2023 21:57
aktualisiert: 20. Oktober 2023 22:24
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch