Volleyball

Volley Schönenwerd steht zum vierten Mal im Cupfinal

· Online seit 12.02.2024, 06:25 Uhr
Volley Schönenwerd gewinnt den Cup Halbfinal auswärts gegen Concordia Volley Luzern mit 3:0. Damit qualifiziert sich das Team zum vierten Mal für den Cupfinal. Dort treffen sie auf Amriswil.
Anzeige

Trotz Fasnacht und Schulferien strömten gut 700 Zuschauerinnen und Zuschauer am Sonntag in die Luzerner Bahnhofshalle zum Volleyball Cup-Halbfinal-Spiel von Concordia Volley Luzern gegen Volley Schönenwerd. Mit dabei waren auch zahlreiche Fans aus Schönenwerd, die mächtig für Stimmung sorgten.

Schönenwerd in der Favoritenrolle

Die letzten zwei Begegnungen zwischen den beiden Mannschaften endeten mit einem 3:1 und einem 3:2 Sieg für Schönenwerd. Die Gäste aus dem Niederamt starteten deshalb als Favoriten ins Spiel. Luzern war aber schon mehrfach für eine Überraschung gut.

Luzern legte im ersten Satz denn auch gleich gut vor und ging schnell mit drei Punkten in Führung. Schönenwerd konnte das Spiel in der Folge aber ausgleichen und ging kurze Zeit später seinerseits mit drei Punkten in Führung. Am Schluss ging der erste Satz klar mit 25:17 an Schönenwerd.

Auch im zweiten Satz ging zuerst Luzern in Führung. Diesmal brauchte Schönenwerd länger für den Ausgleich, konnte den Satz dann aber trotzdem am Schluss mit 25:22 für sich entscheiden. Im dritten Satz waren die Niederämter von Beginn weg das bessere Team. Am Schluss ging auch dieser Satz mit 25:18 an Schönenwerd.

Zum vierten Mal im Cupfinal

Volley Schönenwerd konnte den Cup-Halbfinal gegen Concordia Volley Luzern mit 3:0 Sätzen gewinnen und steht damit zum vierten Mal im Cupfinal. Zum zweiten Mal treffen sie dort auf Volley Amriswil.

Der Cupfinal wird am Samstag, 6. April in der Win4 in Winterthur stattfinden. Anpfiff wird um 13 Uhr sein.

(volleyschoenwerd.ch / ma)

veröffentlicht: 12. Februar 2024 06:25
aktualisiert: 12. Februar 2024 06:25
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch