Fantasy Basel

Cosplayerin aus Solothurn: «Mit Fasnacht hat das nichts zu tun»

· Online seit 17.05.2023, 17:09 Uhr
Cosplayer arbeiten stundenlang an fantasievollen, aufwändigen Kostümen und zeigen diese dann an Events und Messen wie der «Fantasy Basel». Auch Danii Marvelous aus Solothurn ist Cosplayerin. Sie hat einen Stand an der Fantasy Basel und zeigt dort ihre selbstgemachten Werke.
Anzeige

In Basel begegnet man am Wochenende vom 18. bis 20. Mai Superhelden, Mangas, Rittern und Comicfiguren. In der Messe Basel findet die «Fantasy Basel 2023» statt. Am grössten Festival für Film-, Game-, Comic- und Cosplay-Fans der Schweiz zeigen kreative Köpfe ihre Werke. Sie treffen auf Gleichgesinnte und teilen gemeinsam ihre Faszination für Science-Fiction, Kinofilme, Games und Fantasy. Mit dabei in Basel ist auch Danielle Urech aus Solothurn. Die 24-jährige ist Cosplayerin und tritt unter dem Künstlernamen «Danii Marvelous» auf.

Was ist Cosplay?

Das Wort «Cosplay» setze sich aus den englischen Worten «Costume» (deutsch: Kostüm) und «Play» (deutsch: Spiel) zusammen, erklärt Danii. Das erkläre eigentlich schon sehr gut, um was es bei ihrem Hobby gehe. Bei ihr stehe das «Play» allerdings etwas weniger im Vordergrund, sagt sie weiter.

Ein Cosplay-Kostüm brauche oft mehrere Hundert Stunden bis es fertig sei, sagt Danii Marvelous. «Wenn ich es dann aber zum ersten Mal anziehen kann, dann ist das immer ein ganz besonderer Moment und ein tolles Gefühl. Ich kann das gar nicht richtig beschreiben», schwärmt sie weiter.

«Wow, das habe ich gemacht»

Besonders stolz sei sie auf ihr «Lilith» Kostüm aus dem Computer-Spiel «Diablo». Daran habe sie über 350 Stunden gearbeitet, sagt Danii. «Wenn ich das Kleid heute an einer Puppe sehe, dann denke ich: Wow, das habe ich gemacht!» Noch einmal möchte sie das Kostüm so aber nicht mehr machen.

Leute ausserhalb der Cosplay-Szene seien immer sehr interessiert, wenn sie ihre Kostüme sehen. Das mache sie stolz, sagt Danii Marvelous. Es gäbe aber natürlich auch die, die ihr Hobby als zweite Fasnacht bezeichnen würden.

In den letzten Jahren sei Cosplay auch in der Schweiz bekannter und populärer geworden. Es gäbe auch hier immer mehr Messen, die immer mehr Publikum anlocken würden. Die «Fantasy Basel» sei für sie schon lange ein Pflichttermin, sagt Danii Marvelous. Vor zwei Jahren hat sie dort mit ihrem Kostüm «Auriel» den Cosplay-Contest gewonnen. In diesem Jahr hat sie einen eigenen Stand an der Fantasy. Dort zeigt sie ihre verschiedenen Kostüme und Rüstungen, gibt Auskunft über ihre Werke und gibt Tipps und Tricks zum Kostüm-Machen weiter.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 17. Mai 2023 17:09
aktualisiert: 17. Mai 2023 17:09
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch