Musiktipps zur Jahreszeit

Diese Songs gehören in deine Herbst-Playlist

15.10.2023, 15:46 Uhr
· Online seit 15.10.2023, 14:55 Uhr
Nebelverhangene Strassen, kühle Temperaturen, kürzere Tage: der Herbst kann einem schon ein wenig aufs Gemüt schlagen. Man darf sich aber auch an wunderschönen Farben in der Natur und auf gemütliche Momente zu Hause freuen. Wir haben den passenden Soundtrack für deine Herbsttage.
Anzeige

Im Sommer gibt es die Sommerhits, die musikalischen Erinnerungen an die Sommerferien, an Sonne, Strand und heisse Temperaturen. Im Winter begleiten uns die Weihnachtshits durch die Festtage. Aber was ist mit dem Herbst?

Jahreszeit der Gegensätze

Der Herbst hat viele schöne Seiten: Die Blätter an den Bäumen werden bunt und farbig, das Sonnenlicht wird weich und taucht die Landschaft in ein warmes Licht und die Nebelschwaden am Morgen sorgen für eine mystische Stimmung. Auf dem Speiseplan stehen Kürbisse oder Kastanien und wenn die Temperaturen zurück gehen, dann wärmt uns eine feine Suppe wieder auf.

Der Herbst hat aber auch andere Seiten: Die Tage werden kürzer, das Leben verlangsamt sich und alles wird etwas bedächtiger. Es braucht mehr Überwindung, sich an die frische Luft zu begeben. Die Natur zeigt sich nicht selten von der grauen und nassen Seite, der Nebel hängt oft tief und löst sich speziell über dem Mittelland sehr oft nicht wirklich auf.

Melancholie in Moll – so tönt der Herbst

Der Herbst ist eine Jahreszeit voller Gegensätze: Hell und dunkel, freundlich und traurig, farbig und grau – und diese Gegensätze haben immer wieder Musiker und Künstler zu speziellen Werken inspiriert. Es gibt unzählige Songs, welche genau diese Stimmung aufnehmen – irgendwo zwischen Melancholie, Liebeskummer, Cheminée-Feuer und einer Tasse Tee mit Zimt. Wir haben ein paar von diesen Herbstsongs zusammen gesucht – der perfekte Soundtrack für einen gemütlichen Abend bei Kerzenlicht auf dem Sofa unter der Kuscheldecke.

Welchen Song hörst du dir im Herbst besonders gerne an? Schreibs in die Kommentare.


Guns N' Roses – November Rain

Die Ur-Version dieser Rock-Ballade soll Slash, der Gitarrist der Band schon 1983 geschrieben haben. Er habe den Song damals bei Aufnahmen mit einer anderen Band im Studio angespielt und dazu gesagt haben: «Eines Tages wird das eine richtig coole Nummer». Er sollte Recht behalten. Seit der Veröffentlichung im Jahre 1991 gehört «November Rain» zu den erfolgreichsten und besten Rockballaden überhaupt.

Neil Young – Harvest Moon

Für den Titelsong des gleichnamigen Albums von 1991 von Neil Young wurde ein Video gedreht, in dem es darum geht, wie der Musiker 1974 seine Frau Pegi kennen gelehrt hat. Sie war damals Wirtin in einem Restaurant, welches Young besuchte. Unter den Schauspielern, die im Video die Gäste des Restaurants spielten, hatte es viele Freunde, Kolleginnen und Kollegen und Nachbarn von Neil Young.

Green Day – Wake Me Up When September Ends

Im Song der amerikanischen Rockband geht es um den Tod des Vaters von Frontmann Billie Joe Armstrong. Der Musiker war zehn Jahre alt, als der Vater starb. Es sei der persönlichste Song, den er geschrieben habe, sagte Armstrong später. Es sei immer noch sehr schwierig für ihn, den Song live zu spielen.

Eva Cassidy – Autumn Leaves

Evy Cassidy war eine amerikanische Sängerin. Sie war eine gute Musikerin und eine erstklassige Sängerin und veröffentlichte 1996 ihr erstes und einziges Album mit ein paar Liveaufnahmen. Dies blieb aber ohne grosse Resonanz. Kurze Zeit später starb Eva Cassidy an Krebs. Ihren Durchbruch erlebte sie deshalb nicht mehr. Zwei Jahre nach ihrem Tod veröffentlichte eine Plattenfirma ein Album mit alten Aufnahmen, welche Eva Cassidy zu posthumem Ruhm verhalf.

Justin Hayward – Forever Autumn

Die Melodie zu diesem Song kommt aus einem TV-Werbespot für Lego. Die Komponisten fanden danach, dass man daraus auch einen Popsong machen könnte. Ihre eigene Version war aber nicht ganz so erfolgreich wie die Coverversion von Justin Hayward. Diesen kennt man vor allem als Frontmann der Band «Moody Blues». «Forever Autumn» ist sein wohl bekanntester Hit als Solist.

Disturbed – Sound Of Silence

Die Melodie kennt man. Das Original von Simon And Garfunkel aus dem Jahre 1966 gehört zu den ganz grossen Klassikern der Popgeschichte. 2015 nahm die amerikanische Metal-Band Distrubed eine Coverversion des Songs auf, welche nicht nur höchst erfolgreich wurde, sondern aufgrund der Intensität und der Stimmung sehr gut in deine Herbstsong-Playlist passt.

Hufi – Herbscht

Der Herbst im schweizerischen Mittelland ist oft grau und trüb. Die Nebeldecke löst sich oft tagelang nicht auf. Diese Stimmung hat den Solothurner Musiker Hufi wohl zu seiner Ode an den Herbst inspiriert. Er selber schreibt auf seiner Homepage hufimusig.ch folgendes:

Brooks And Dunn – Indian Summer

Wenn es in Nordamerika im Herbst ein paar schöne Tage gibt, dann spricht man dort vom «Indian Summer». In Europa kennt man ähnliches unter dem Ausdruck «Altweibersommer» oder «Martini-Sommer». Die amerikanische Art dieses Wetterphänomens hat das Country-Duo Brooks And Dunn zu einem Song inspirieret. Das Video dazu kommt in den schönsten Herbstfarben daher.

Baze – Herbscht I Mire Stadt

Der Berner Mundart-Rapper Baze kann dem Herbst so gar keine positiven Seiten abgewinnen – ausser vielleicht, dass es noch nicht Winter ist. Dafür erinnert es sich in seinem Song an den Sommer, die Festivals und die Konzerte zurück.

Paolo Nutini – Autumn

Als der Schottische Sänger Paolo Nutini 12 Jahre als war, starb sein Grossvater. Bei ihm hat Paolo als Kind viel Zeit verbracht, weil seine Eltern in ihrem Fish And Chips Shop arbeiten mussten. Und es war auch sein Grossvater, mit dem Paolo Nutini zum ersten Mal Musik gemacht hat. Im Song «Autumn» verarbeitete er Jahre später den Tod seines geliebten Grossvaters.

Girl in Red – We Fell In Love In October

Marie Ulven Ringheim ist eine Sängerin aus Norwegen, die unter dem Künstlernamen Girl in Red bekannt ist. In vielen von ihren Songs geht es um gleichgeschlechtliche Beziehungen. Einer davon ist «We Fell In Love In October». Damit wurde sie in der queeren Community und auf Social Media zu einem Phänomen.

The Avett Brothers –November Blue

Die Brüder Scott und Seth Avett begannen ihre Karriere in einer Grunge Band. Aus einem temporären Nebenprojekt entstand Anfang der 2000er Jahre die Folkrock Band The Avett Brothers. Auf ihrem ersten Album veröffentlichten sie mit dieser Hommage an den Monat November einen schönen, stimmungsvollen Herbstsong.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 15. Oktober 2023 14:55
aktualisiert: 15. Oktober 2023 15:46
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch