Welt

Wildwest in Bad Zurzach: Zwei Autoknacker festgenommen

Diebesgut: Eine Arbeitshose

Wildwest in Bad Zurzach: Zwei Autoknacker festgenommen

· Online seit 03.05.2023, 16:55 Uhr
Der Kantonspolizei Aargau sind zwei Autoknacker ins Netz gegangen. Sie nahm am Dienstagnachmittag in Bad Zurzach zwei mutmassliche Diebe im Alter von 18 und 23 Jahren fest. Ein Mann war den beiden Autoknackern gefolgt und konnte sie stellen.
Anzeige

Zunächst hatte eine Bewohnerin im Sodquartier zwei Unbekannte beim Durchwühlen von parkierten Autos gesehen, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Die Frau rief den beiden zu. Sofort flüchteten die Autoknacker auf einem E-Trottinett.

Private nahmen Verfolgungsjagd auf 

Ein Verwandter, der gerade zu Besuch weilte, eilte ins Freie und verfolgte die beiden Flüchtenden zu Fuss. Als er diese nicht mehr einholen konnte, stoppte er gemäss Polizei «beherzt» ein Auto. Zusammen mit dem Autofahrer gelang es ihnen schliesslich, die Verdächtigen zu stellen. Die inzwischen alarmierte Polizei legte die Männer zusammen mit Unterstützung einer Patrouille des Zolls in Handschellen. Die beiden Männer hatten eine Arbeitshose bei sich, die aus dem zuvor durchsuchten Auto stammte.

Zuviel Drogen konsumiert

Zudem fand die Polizei Haschisch, das sie vor der Festnahme wohl weggeworfen hatten. Einer der Männer lebt als Asylbewerber in der Schweiz. Den Status des zweiten Mannes muss die Polizei noch klären. Einer der Festgenommenen stand offenbar unter Drogeneinfluss und musste für die Dauer einer Nacht in Spitalpflege gebracht werden.

veröffentlicht: 3. Mai 2023 16:55
aktualisiert: 3. Mai 2023 16:55
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch