Weltweit einzigartig

Das bietet die neue «Enter Technikwelt» in Derendingen

· Online seit 01.12.2023, 06:04 Uhr
Vor sechs Monaten schloss das Museum «Enter» die Tore am alten Standort in Solothurn. Am 1. Dezember feiert die «Enter Technikwelt» in ihrem neuen Gebäude in Derendingen die Wiedereröffnung. Neben legendären Videospielen und Filmautos gibt es unter anderem auch eine Zeitreise zu erleben.

Quelle: 32Today / Devin Schürch / Jael Fischer

Anzeige

Nach rund sechs monatigem Umzug öffnet die «Enter Technikwelt» am 1. Dezember ihre Tore für die Bevölkerung. Im neuen Gebäude in Derendingen gibt es viel mehr Platz für die Ausstellungsobjekte. Die Leiterin der Technikwelt, Violetta Vitacca, freut sich enorm, dass der Umzug nun vorbei ist und die neuen Ausstellungen den Menschen präsentiert werden können. «Wir freuen uns riesig, haben sechs Jahre auf diesen Tag hingearbeitet. Es ist ein sehr schönes Gefühl».

Eine Reise durch die Zeit

Durch die deutlich grössere Ausstellungsfläche als noch am alten Standort in Solothurn, kann «Enter» neu mehrere, verschiedene Ausstellungen anbieten. So gibt es eine Zeitreise, bei der verschiedene Zimmer aus der Vergangenheit authentisch ausgestellt werden. Von 1870 bis ins Jahr 2000 kann man sich in das Leben der Menschen aus vergangenen Zeiten hineinversetzen. Ein Stockwerk höher gibt es eine Ausstellung über den Buchdruck, mit alten Maschinen aus der Zeit von Gutenberg.

Die grösste der Ausstellungen ist aber weiterhin die grosse Sammlung an technischen Antiquitäten. Dort findet man unter anderem den ersten PC, den Apple 1, mechanische Chiffriergeräte oder die erste Radiostation der Schweiz aus dem Jahr 1923.

Einige Impressionen der «Enter Technikwelt»

Legendäre Videospiele und Filmautos 

Wer ins Untergeschoss geht, findet als erstes eine bunt leuchtete Gaming-Austellung, bei der natürlich auch selber gespielt werden kann. Von Spielautomaten aus den 80ern, mit Donkey Kong und anderen Klassikern, über Flipperkästen aus verschiedenen Jahrzehnten bis hin zum neusten Mario Kart, dass auf den grossen Bildschirmen gezockt werden kann, ist alles da.

In der Garage stehen zudem rund 25 originale Filmautos. Dort findet man unter anderem den legendären VW-Käfer «Herbie», Autos aus James Bond-Filmen oder den Jeep aus Jurassic Park. In dieser Garage, die die grösste Filmautosammlung in Europa beherbergt, schlagen die Herzen von Film- und Autofans höher.

LAN-Partys, Buchdruck-Kurse und ein Bistro

Mit dem zusätzlichen Platz kann die Enter Technikwelt noch mehr bieten, als Ausstellungen. So können die Räumlichkeiten neu auch für Anlässe gemietet werden. Im Dezember findet beispielsweise eine grosse LAN-Party statt, bei der Gamerinnen und Gamer aus der ganzen Schweiz mit ihren PCs anreisen und gegen einander zocken.

Auch Kurse kann man in der Technikwelt besuchen. Wer schon immer mal selber erleben wollte, wie Bücher vor hunderten von Jahren gedruckt wurden, kann dies nun selber ausprobieren. Wer sich einfach nur entspannen möchte und Hunger mitbringt, kann zudem im Bistro einkehren.

Die «Enter Technikwelt» öffnet am 1. Dezember um 10 Uhr für alle Besucherinnen und Besucher. Dann hat das Museum von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Alle weiteren Infos findest du auf ihrer Website.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 1. Dezember 2023 06:04
aktualisiert: 1. Dezember 2023 06:04
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch