Solothurn/Oberaargau

Fasnacht 2024: Umzüge, Maskenbälle und Guggenkonzerte in der Übersicht

14.02.2024, 10:16 Uhr
· Online seit 19.01.2024, 14:38 Uhr
In der Region geht bald das Narrentreiben los. In unserer Übersicht erfährst du, was an der Fasnacht im Kanton Solothurn und im Oberaargau läuft. Es fehlt noch ein Event? Schreib es uns in die Kommentare.
Anzeige

Solothurn 

Motto: «Vo döt här»

  • Samstag, 20. Januar:
    Guggeschränzete in der Rothushalle. Ab 19.30 Uhr startet die Party unter dem Motto «Geisterschloss».
  • Mittwoch, 7. Februar:
    Die Chinderchesslete startet um 15 Uhr auf dem Dornacherplatz.
  • Donnerstag, 8. Februar:
    Um 5 Uhr «grossmächtige» Chesslete.
    Ab 14.31 Uhr findet der Kinderumzug durch Honolulu statt.
    Ab 19.45 Uhr Schnitzelbankabend SchniBaMu im Kulturm.
  • Freitag, 9. Februar:
    Fasnachtsfreitag mit diversen Partys und Gassenfasnacht.
    Ab 21 Uhr Maskenball in der Rythalle, Neonowumm Fasnachtsparty im Solheure und Ü30 Kostümparty im Landhaus.
  • Samstag, 10. Februar:
    Ab 21 Uhr «Special Fasnachts Party» in der Rythalle.
    In der ganzen Altstadt Gassenfasnacht mit diversen Guggen.
  • Sonntag, 11. Februar:
    Fasnachtsumzug ab 14.31 Uhr.
    Monsterguggete ab zirka 17.30 Uhr bei der St. Ursen-Treppe.
    Fasnachtsabend im Stadttheater ab 19.30 Uhr.
  • Dienstag, 13. Februar:
    Fasnachtsumzug ab 14.31 Uhr.
    Fasnachtsabend im Stadttheater ab 19.30 Uhr.
    Ab 24 Uhr 12i-Chlapf auf der St. Ursen-Treppe mit Guggen, Tambouren, Lichtshow und Böller.
  • Mittwoch, 14. Februar:
    Um 20 Uhr wird auf dem Märetplatz der Böög verbrannt.

Olten

  • Samstag, 27. Januar:
    Ab 20 Uhr 21. Gägerstart in der Schützi für alle Fasnachtsbegeisterten. Mit Guggenmusik und Party steigt das Fest kurz vor der Fasnacht.
  • Mittwoch, 7. Februar:
    Um 20.30 Uhr startet die Oltner Fasnacht mit dem Naareschtopf auf dem Ildefonsplatz.
  • Donnerstag, 8. Februar:
    Um 14.15 Uhr Start Chinderumzug am Munzingerplatz.
    Ab 20 Uhr Schnitzelbankabend in den Restaurants der Stadt und in der Innenstadt spielen verschiedene Guggen auf der Gasse.
  • Freitag, 9. Februar:
    Ab 19 Uhr Latärnefest auf dem Ildefonsplatz (bei Regen im Stadthaus Foyer).
    In der Innenstadt spielen ab 20 Uhr Guggen uf dr Gass.
    Ab 21 Uhr Quattro Stazioni mit neun Cliquen in den Fasnachtsbeizen.
    Im Terminus findet ab 21.30 Uhr die erste Pre-Naarenparty statt.
  • Samstag, 10. Februar:
    Bereits ab 11 Uhr sind Guggen in der Stadt unterwegs.
    Um 21.30 Uhr startet dann die Naareparty mit Maskenprämierung im Stadttheater.
  • Sonntag, 11. Februar:
    Grosser Umzug ab 14 Uhr durch die Stadt.
    Ab zirka 15.30 Uhr Guggenmonster auf der Kirchentreppe.
    Ab 16 Uhr Guggen und Sängercliquen im Konzertsaal.
  • Dienstag, 13. Februar:
    Ab 14 Uhr Senioren-Nachmittag im Konzertsaal mit Schnitzelbänken, Trommler und Pfiffern, Kindercliquen und Guggenmusiken.
    Von 14-17 Uhr findet auf dem Munzingerplatz die Kinder-Narrenparty mit Maskenprämierung statt.
    Ab 19.30 Guggen-Abend auf der Kirchentreppe mit Guggenmonster.
    Um 22 Uhr «Trommler und Pfiffer uf dr Gass» als letzter Höhepunkt der Oltner Fasnacht.
  • Samstag, 17. Februar:
    FUKO-Abend mit und für alle Fasnächtler ab 19 Uhr im Stadttheater.

Langenthal

Motto: «Ä chugurundi Sach!»

  • Samstag, 27. Januar:
    Pflotschis Party – der Vorfasnachtsball der Guggenmusig Pflotschdäppeler – ab 20 Uhr im Katholischen Kirchgemeindehaus Langenthal.
  • Samstag, 3. Februar:
    Ab 20 Uhr Würgerball im Bären Langenthal mit diversen Guggen. Nur für Kostümierte, der Eintritt kostet 10 Franken.
  • Freitag, 16. Februar:
    Ab 18.18 Uhr Gönnerabend mit Schnitzelbänken, Guggen, Varieté und Klamauk im Bären oder der Alten Mühle.
  • Samstag, 17. Februar:
    Ab 11.01 Uhr Fischessen in den Restaurants im Stadtzentrum.
    Um 13.01 Uhr Kindermaskenprämierung beim Choufhüsi.
    Ab 13.31 Uhr Sternmarsch zum Choufhüsi.
    Anschliessend (14.01 Uhr) Eröffnung der Strassenfasnacht mit grosser Konfettischlacht.
    Ab 19.01 Uhr Fasnachtskleinkunst im Theater 49 mit Schnitzelbänken, Kleinformationen und Guggen.
    Ab 20.01 Uhr dann das grosse Guggenspektakel in der Marktgasse mit Bühnen vor dem Choufhüsi und Düby.
  • Sonntag, 18. Februar:
    Grosser Umzug durch die Stadt ab 14.14 Uhr.
    Danach Strassenfasnacht mit Wagen-Party und Guggenmusik bis tief in die Nacht.
    Ab 19 Uhr SchniBa-Rundkurs in diversen Restaurants (Reservation unerlässlich).
  • Montag, 19. Februar:
    Kinderfasnacht startet ab 10.31 Uhr mit dem Kinderzmorge in der Markthalle mit Guggenmusik, Spiel und Spass.
    Ab 13.01 Uhr grösster Kinderumzug der Schweiz im Stadtzentrum.
    Danach Kindermaskenball im Hotel Bären (bis 17.01 Uhr).
    Strassen- und Beizenfasnacht mit Guggenmusik bis tief in die Nacht.
  • Dienstag, 20. Februar:
    Charivari ab 17.01 Uhr in der Markthalle für Aktive und Gönner der Langenthaler Fasnacht.
    Anschliessend noch ein letztes Mal Strassen- und Beizenfasnacht.

Jetzt die 32Today-App downloaden und regional informiert bleiben:

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Aarwangen

Motto: «Farbenfroh»

  • Samstag, 17. Februar:
    Um 13.30 Uhr startet der Umzug in der Langenthalstrasse.
    Anschliessend Kinderfasnacht in der Mehrzweckhalle mit verschiedenen Attraktionen. 

Balsthal

Motto: «1001 Nacht»

  • Mittwoch, 7. Februar:
    Ab 18 Uhr Chinder-Chesslete, Start beim Inseli-Schulhaus.
  • Donnerstag, 8. Februar:
    Um 4.59 Uhr startet beim Inseli-Schulhaus die I-Chesslete.
    Ab 14 Uhr Kinderumzug beim Inseli-Schulhaus.
    Um 14.30 Uhr startet der Kindermaskenball im Fasnachtssfestzelt und die Kleinkinder-Fasnacht im katholischen Pfarreiheim.
    Ab 19 Uhr Fasnachtsauftakt im Fasnachtsfestzelt, der Eintritt ist frei.
  • Freitag, 9. Februar:
    Ab 20 Uhr Schnitzelbank-Obe im Kultursaal Haulismatt.
    Ab 20.30 Uhr Büttysuger-Maskenball im Fasnachtsfestzelt mit DJs und Guggen.
    Allgemeines Fasnachtstreiben im Dorf und den Dorfbeizen.
  • Samstag, 10. Februar:
    Zwischen 13 und 16 Uhr Kinderschminken in der Eintracht.
    Ab 18 Uhr Gugge-Night auf dem Kornhausplatz mit diversen Guggen aus der ganzen Schweiz.
    Ab 20.30 Uhr Handball-Kostümball im Fasnachtsfestzelt mit Unterhaltung von den Blaumeisen.
  • Sonntag, 11. Februar:
    Um 14.05 Uhr grosser Fasnachtsumzug.
    Anschliessend Platzkonzert der Guggen und Präsentation der Fasnachtswagen in der Herrengasse.
    Abends Fasnachtstreiben im Fasnachtsfestzelt auf dem Kornhausplatz und in den Dorfbeizen.
  • Montag, 12. Februar:
    Ab 18.30 Uhr Thaler Guggenopenair in der Goldgasse mit Guggen aus der ganzen Schweiz.
    Danach Fasnachtstreiben im Fasnachtsfestzelt und im Pub.
  • Dienstag, 13. Februar:
    Um 19.30 Uhr Us-Chesslete beim Inseli-Schulhaus.
    Um 20 Uhr Böög verbrennen auf dem Kornhausplatz mit Barbetrieb. Anschliessend Fasnachtsausklang im Pub und in den Dorfbeizen.

Bellach

  • Samstag, 3. Februar:
    Frosch Fuer im Turbensaal – die Guggen-Party der Schwarzmeerfrösch Bäuch.
  • Mittwoch, 7. Februar:
    Ab 12.30 Uhr Seniorenfasnacht im Turbensaal.
    Um 14.30 Uhr startet die Chinderchesslete beim Schulhaus II.

Bettlach

  • Freitag, 9. Februar:
    Die Höllefuer ab 21 Uhr in der Mehrzweckhalle Büelen.
  • Mittwoch, 14. Februar:
    Ab 19.19 Uhr wird der Böög verbrannt.

Biberist

Motto: «dÄmmerets?»

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Um 5 Uhr Start der Chesslete beim Coop-Center.
    Ab 6 Uhr gibt es Mehlsuppe im Restaurant zum Ämmesee.
    Um 9 Uhr startet die Kinder-Chesslete beim Gemeindehaus.
    Abends ab 19.30 Uhr Gruppenzirkulation von Guggen und Schnitzelbankgruppen in den Restaurants des Dorfes.
  • Samstag, 10. Februar:
    Ab 14 Uhr Umzug in die Biberena, anschliessend Kindermaskenball in der Biberena.
  • Sonntag, 11. Februar:
    Um 14.31 Uhr Umzug durchs Dorf mit Wagen und Guggen.
    Anschliessend Platzkonzert und abends Gugge-Zirkulation in den Restaurants.
  • Dienstag, 13. Februar:
    Schnitzelbank-Abend ab 20 Uhr in den Restaurants im Dorf.
  • Freitag, 16. Februar:
    Uslumpete der Ventil-Blöterler ab 19 Uhr im P9.

Bleienbach

  • Freitag, 16. Februar:
    Chlepf-Schitter Maskenball in der Mehrzweckhalle ab 19 Uhr mit diversen Guggen.

Bolken

Motto: «Ab ins tiefste Mittelalter»

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Um 4.59 Uhr Chesslete, Start beim Schulhaus.
    Um 8.59 Uhr Chinderchesslete, Start beim Schulhaus.
    Um 13.59 Uhr Böögendisco in der Mehrzweckhalle.
  • Freitag, 9. Februar:
    Maskenball in der Mehrzweckhalle.

Deitingen / Chäswil

Motto: «Drunger & drüber»

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Chesslete ab 4.30 Uhr beim Schachen (beim Rank).
    Ab 5 Uhr startet die Chesslete beim Bahnhof.
    Anschliessend gibt es in der Zweienhalle Mehlsuppe.
    Um 9 Uhr startet die Kinderchesslete beim Dorfzentrum.
    Um 14 Uhr findet beim Baschi die Seniorenfasnacht statt.
  • Freitag, 9. Februar:
    Der traditionelle Fasnachtsball in der Zweienhalle startet ab 20.31 Uhr. Ab 16 Jahren, der Eintritt kostet 10 Franken. 
  • Samstag, 10. Februar:
    Umzug ab 13.59 Uhr.
    Kindermaskenball in der Zweienhalle ab 14.31 Uhr.
    Ab 18.30 Uhr findet ebenfalls in der Zweienhalle der Chäswiler Fasnachtsobe statt. 
  • Dienstag, 13. Februar:
    Uslumpete beim Dorfzentrum um 19.07 Uhr.

Derendingen

Motto: «Zäme si mir magisch»

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Um 5.01 Uhr startet die Chesslete im Mitteldorf. Anschliessend gibt es Mehlsuppe im Da Giuseppe.
    Um 9.01 Uhr startet die Chinderchesslete beim Mitteldorf.
    Ab 14.01 Uhr organisiert die Frauengemeinschaft eine Kaffeestube im Mitteldorf.
    Ab 19.30 Uhr Beizenfasnacht im Da Giuseppe.
  • Samstag, 10. Februar:
    Um 11 Uhr Platzkonzert der Ämmekracher beim Tharad.
    Um 12 Uhr Platzkonzert der Ämmekracher beim Coop.
  • Mittwoch, 14. Februar:
    Um 19.01 Uhr Groppverbrennen beim Mitteldorf.

Egerkingen

Motto: «Ab ins Beet!»

  • Mittwoch, 7. Februar:
    Naare Chlapf ab 19 Uhr in der Turnhalle Mühlematt.
  • Donnerstag, 8. Februar:
    Die Chesslete startet um 5 Uhr beim Kornhausplatz.
    Der Kindermaskenball findet um 13 Uhr in der Turnhalle Mühlematt statt.
    Ab 20 Uhr Iheizete in den Restaurants im Dorf.
  • Samstag, 10. Februar:
    Fasnachtsumzug mit Fasnachtsparty ab 13 Uhr im Dorf und dann in der Turnhalle Mühlematt.
    Ab 19 Uhr Beizenfasnacht in diversen Restaurants.
  • Dienstag, 13. Februar:
    Böögg verbrennen ab 19 Uhr bei der alten Mühle.
    Ab 20 Uhr Beizenfasnacht in verschiedenen Restaurants.

Erlinsbach

Motto: «Speuz wird magisch»

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Um 5 Uhr startet die Chesslete beim Restaurant Kreuz.
    Anschliessend Mehlsuppe beim Dorfplatz.
    Um 18.30 Uhr Start des Nachtumzugs bei der Gösgerstrasse 49. 
    Um 19.45 Uhr offizielle Eröffnung der Speuzer Fasnacht.
    Anschliessend Guggen, Bars und Maskenball im Festzelt auf dem Dorfplatz.
  • Freitag, 9. Februar:
    Ab 19 Uhr Tiki-Bash Vol. 11 im Festzelt auf dem Dorfplatz mit drei Live-Bands.
  • Samstag, 10. Februar:
    Ab 14 Uhr Kindermaskenball im Festzelt.
    Ab 17 Uhr Gugge-Beizli im alten Schuelhüsli hinter dem Festzelt.
    Ab 19 Uhr verschiedene Bars und Guggenkonzerte auf dem Dorfplatz.
    Ab 20 Uhr Maskenball im Festzelt mit diversen Guggen und Live-DJ.
  • Sonntag, 11. Februar:
    Um 14 Uhr startet der Umzug.
    Ab 16 Uhr gibt es verschiedene Guggenkonzerte auf dem Dorfplatz und im Festzelt.
    Um 17 Uhr Konzerteinlage aller Guggen im Festzelt.
    Um 18 Uhr Abschlusszeremonie der Speuzer Fasnacht im Festzelt.
    Ab 19.15 Uhr Uslumpete im Festzelt mit Guggenmusik und Live-DJ.

Grenchen

Motto: «Füür und Flamme»

  • Samstag, 3. Februar:
    Gränchner Fasnachtsplausch ab 20 Uhr im Parktheater mit Schnitzelbänken und Guggen. Aftershowparty mit DJ Bonsai.
  • Donnerstag, 8. Februar:
    Die Chesslete startet um 5 Uhr.
    Um 14.35 Uhr geht es mit dem Chinderumzug los.
    Abends ab 20 Uhr Guggenabend mit Schnitzelbankgruppen.
  • Freitag, 9. Februar:
    Ab 14 Uhr Seniorenfasnacht.
    Abends ab 20 Uhr die 15. Gosche-Nacht im Parktheater.
  • Samstag, 10. Februar:
    Street-Gugge-Night ab 19 Uhr.
  • Sonntag, 11. Februar:
    Grosser Umzug durch die Stadt ab 14.15 Uhr. 
  • Montag, 12. Februar:
    Böös Mäntig – Legändä und Höude ab 19.19 Uhr im Parktheater.
  • Dienstag, 13. Februar:
    Ab 14 Uhr findet im Parktheater der Chinderball statt.
  • Mittwoch, 14. Februar:
    Um 20 Uhr wird der Böög verbrannt.
    Anschliessend findet im Restaurant Bambi ein Fans-Konzert statt.

Hägendorf

Motto: «Darfs es bitzli Meer si?»

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Ab 5 Uhr Chesslete, Start beim Spitzacker.
    Anschliessend Mehlsuppe in der Raiffeisenarena.
    Abends ab 19.30 Uhr Schnitzelbänke und Guggenmusik in den beteiligten Restaurants.
  • Freitag, 9. Februar:
    Ab 13.30 Uhr Seniorenfasnacht in der Raiffeisenarena.
    Ab 20 Uhr Beizenfasnacht mit Maskentreiben in sämtlichen Fasnachtsbeizen.
  • Samstag, 10. Februar:
    Um 14 Uhr Start des grossen Fasnachts-Umzugs.
    Anschliessendes Fasnachtstreiben auf dem Dorfplatz.
    Ab 19.45 Uhr Schnitzelbänke und Guggenmusik im Pfarreiheim – anmelden unter philipp.erni@fch.ch.
  • Sonntag, 11. Februar:
    Von 10.30 bis 12 Uhr Fasnachtsgottesdienst.
    Zwischen 14 und 17 Uhr Kindermaskenball in der Raiffeisenarena.
  • Montag, 12. Februar:
    Zwischen 15 und 17 Uhr Kinder-Fasnachtsolympiade rund ums Root-Huus.
    Ab 18 Uhr dann das 4. BöögenAir Hägendorf rund ums Root-Huus mit Guggenmusik, Foodständen und Barbetrieb.
  • Dienstag, 13. Februar:
    Ab 14 Uhr Kinderdisco auf dem Dorfplatz inklusive Kinderschminken, Musik und Spielen.
    Um 19.15 Uhr Hotschifüür mit Uslumpete auf dem Dorfplatz und im Root-Huus.

Herzogenbuchsee

Motto: «Mitem Gaggalari uf Safari!»

  • Donnerstag, 15. Februar:
    Start des Fasnachtswochenende in der Waggisbar im Park.
  • Freitag, 16. Februar:
    Beizenfasnacht im Jokers, National, Waggisbar, Oldies Bar und Mosteli.
  • Samstag, 17. Februar:
    Ab 12 Uhr Kindermaskenball im Kreuzkeller.
    Um 14.14 Uhr Umzugsstart.
    Um 15.30 Uhr Monsterkonzert in der Kirchgasse.
    Anschliessend Beizengaudi im Kreuzkeller inklusive Livemusik im Jokers, National und Oldies Bar.
  • Montag, 19. Februar:
    Uslumpete im Restaurant National.

Horriwil

  • Samstag, 3. Februar:
    Ab 16 Uhr Brummmbachsumpfete (ehemals BBS-Ball) beim Schulhaus mit vielen Guggen von fern und nah.
  • Samstag, 10. Februar:
    Die Wasserämter Streetgugge findet dieses Jahr in Horriwil statt.

Huttwil

Motto: «Häxefest»

  • Freitag, 23. Februar:
    Schnitzelbankabend und Beizenfasnacht in den Huttwiler Restaurants.
  • Samstag, 24. Februar:
    Ab 11 Uhr Guggenkonzerte auf dem Brunnenplatz.
    Grosser Fasnachtsumzug durchs Städtli ab 15.15 Uhr.
    Anschliessend Guggenkonzerte beim Brunnenplatz und Beizenfasnacht.

Kriegstetten

Motto: «Kari-Bisch Locker» 

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Die Chesslete startet um 5.03 Uhr beim Schulhaus.
    Um 8.31 Uhr geht die Chinder-Chesslete beim Schulhaus los.
    Ab 14.01 Uhr gibt es in der Mehrzweckhalle Oekingen eine Ü65-Party.
    Am Abend dann ab 20.01 Uhr die Fasnachts-Soirée im Restaurant Pisoni (Kriegstetten), Brunnen (Hersiwil) und im Clubhaus vom HSV (Halten).
  • Freitag, 9. Februar:
    Fanastaschu, das Guggen-Openair ab 19.07 Uhr bei der Mehrzweckhalle.
  • Samstag, 10. Februar:
    Ab 18.31 Uhr Bänklete in der Mehrzweckhalle.
  • Sonntag, 11. Februar:
    Grosser Fasnachtsumzug ab 13.31 Uhr durch das Dorf.
    Anschliessend Böögli-Party in der Mehrzweckhalle.
  • Mittwoch, 14. Februar:
    Böggverbrönne ab 20.09 Uhr auf dem Place Carneval.
    Anschliessend Schlussproklamation im Restaurant Sternen.

Lüterkofen

Melchnau

Motto: «Achtung, Fertig, Konfetti»

  • Samstag, 10. Februar:
    Umzug um 14.14. Uhr durch das Dorf.
    Anschliessend Festwirtschaft auf dem Schulhausareal mit Guggenkonzert und Kinderdisco.

Mümliswil-Ramiswil / Guldental

Motto: «Welcome to the Disney Valley»

  • Mittwoch, 7. Februar:
    Um 17 Uhr startet die Chinderchesslete beim Lindenplatz, anschliessend Wienerli-Essen im Brühl.
    Ab 19 Uhr Warm-up Party in der Traube bis am frühen Morgen.
  • Donnerstag, 8. Februar:
    Um 5 Uhr Chesslete.
    Von 6.30-10 Uhr Mehlsuppe und Chessler-Party mit DJ in der Turnhalle Brühl.
    Ab 10 Uhr Apero- und Beizen-Tour im Dorf
    Ab 13 Uhr bis 18 Uhr Chindermaskenball in der Turnhalle Brühl.
  • Freitag, 9. Februar:
    Ab 19.30 Uhr Schnitzelbänke, Musik- und Theatervorführungen in der Aula des Schulhauses Brühl.
    Ab 20 Uhr grosse Fasnachtsparty mit DJ im grossen Zelt beim Brühl.
  • Samstag, 10. Februar:
    Ab 19.30 Uhr Maskenball mit Band in der Turnhalle Brühl.
    Ab 20 Uhr grosse Fasnachtsparty mit DJ im grossen Zelt beim Brühl.
  • Sonntag, 11. Februar:
    Um 14.01 Uhr startet der Umzug durchs Dorf.
    Ab 15 Uhr Festbetrieb in der Turnhalle und um Festzelt beim Brühl.
    Ab 19.30 Uhr Böögverbrönne in der Kätzlimatt.
    Ab 20 Uhr Buureball mit Band in der Turnhalle Brühl.

Neuendorf

Motto: «Wächter der Finsternis»

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Die Chesslete startet um 5 Uhr beim Primarschulhaus.
    Um 11.30 Uhr findet der Fasnachts-Tisch statt.
    Anschliessend (um 13.30 Uhr) Kinder-Maskenball in der Dorfhalle.
  • Freitag, 9. Februar:
    Hotschiball ab 19 Uhr in der Dorfhalle.
  • Samstag, 10. Februar:
    In der Dorfhalle findet ab 14 Uhr die Seniorenfasnacht statt.
  • Sonntag, 11. Februar:
    Gäuer Fasnachtsumzug um 13.30 Uhr in Wolfwil.
    Nach dem Umzug steigt das grosse Fasnachtsfest in der Dorfhalle in Neuendorf.
  • Montag, 12. Februar:
    Beizenfasnacht ab 20 Uhr in diversen Restaurants.
  • Sonntag, 18. Februar:
    Um 18.18 Uhr findet auf der Weidrainhöchi das Fasnachtsfeuer statt.

Niederbipp

Motto: «Urchigi Zyte»

  • Freitag, 16. Februar:
    Ab 18.23 Uhr Kinderchesslete, Startpunkt beim Räberstöckli.
    Um 19.23 Uhr Zepterübergabe im Räbhus.
    Ab 20.02 Uhr Fasnachtsparty im Räberhuus.
  • Samstag, 17. Februar:
    Chesslete ab 05:03 Uhr, Start beim Magazin Egger Bau Scharnagelstrasse 8.
    Ab 06:23 Uhr Mehlsuppe an der Marktgasse 2.
    Um 13:32 Uhr startet der grosse Fasnachtsumzug.
  • Sonntag, 18. Februar:
    Ab 13.32 Uhr Schnitzelbanksingen im Räberhus, Alterszentrum, Gasthof Brauerei und Gasthof Bären.
    Ab 18.32 Uhr After Schnitzelbankparty im Räberhus.
  • Montag, 19. Februar:
    Böögverbrennen Duri XXXIV um 19.32 Uhr beim FC Clubhaus.

Niederwil SO

Motto: «Üses Motto isch nume eis Wort: Sport»

  • Freitag, 9. Februar:
    Um 20.01 Uhr Platzkonzert der Schnadehüdeler vor dem Feuerwehrmagazin.
    Anschliessend Maskenball unter dem Motto Sport im Feuerwehrmagazin.

Oberdorf SO

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Oberdörfer Chesslete um 4.59 Uhr beim Sprützehüsli.
    Anschliessend Mehlsuppe in der Käachschüür.
  • Freitag, 9. Februar:
    Um 13.31 Uhr Start des Kinderumzugs beim Schulhaus Mühlacker.
    Anschliessend Platzkonzert der Wübofs bei der Kächschüür.
    Ab 14.31 Uhr Kindermaskenball in der Kächschüür mit dem Motto «Baustelle».
    Ab 16.16 Uhr Wüudbach Bloso-Fönete – das Guggenopenair mit diversen Bars und Foodcorner.
    Anschliessend Bar mit DJ in der Kächschüür.
  • Mittwoch, 14. Februar:
    Bööggverbrönne um 20.01 Uhr auf dem Gemeindehausplatz.
    Anschliessend Bööggenfrass und Bar in der Kächschüür.

Obergerlafingen

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Die Chesslete startet um 5.01 Uhr beim Schulhaus Recherswil.
    Anschliessend Mehlsuppe im Restaurant Kastanienbaum.
    Um 8.31 Uhr startet die Kinder-Chesslete.
    Um 14.01 Uhr startet der Kinder-Umzug bei der Mehrzweckhalle Obergerlafingen.
    Anschliessend Schmudo-Party in der Mehrzweckhalle bis um 22 Uhr.

Recherswil

  • Samstag, 20. Januar:
    Grosse Jugschränzer-Party ab 19.59 Uhr in der Jguhalle mit verschiedenen Guggen, Foodcorner und DJ. Der Eintritt kostet 15 Franken und ist ab 16 Jahren.
  • Donnerstag, 8. Februar:
    Die Chesslete startet um 5.01 Uhr beim Schulhaus Recherswil.
    Anschliessend Mehlsuppe im Restaurant Kastanienbaum.

Subingen

Motto: «Nid liire – fiire»

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Die Chesslete startet um 5.05 Uhr beim Rolf-Sauser-Platz, anschliessend gibt es Mehlsuppe im Mehrzweckgebäude. 
    Um 9.09 Uhr geht die Chinderchesslete beim neuen Schulhaus los, anschliessend gibt es Mehlsuppe im Mehrzweckgebäude.
    Ab 20.02 Uhr Jubiläumsobe in der Mehrzweckhalle mit DJs und Guggenmusiken.
  • Freitag, 9. Februar:
    Ab 20.01 Uhr Fasnachts-Party der Feuerwehr im Mehrzweckgebäude. 
  • Samstag, 10. Februar:
    Um 14.04 Uhr startet der Chindermaskenball im Mehrzweckgebäude.
    Ab 19.09 Uhr ACS-Maskenball im Mehrzweckgebäude.
  • Samstag, 17. Februar:
    Um 18.18 Uhr Böög verbrennen draussen vor dem Mehrzweckgebäude.
    Ab 20.02 Uhr Alt-Fasnachtsprogramm in der Mehrzweckhalle. 

Wolfwil

Motto: «Höude vor Chindheit»

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Chesslete durchs Dorf ab 5 Uhr.
    Anschliessend Mehlsuppe essen.
    Um 9 Uhr startet die Kinderchesslete.
    Ab 19 Uhr Strassenfasnacht beim MZH Parkplatz.
  • Samstag, 10. Februar:
    Ab 13.30 Uhr Kindermaskenball in der Mehrzweckhalle.
    Abends ab 18 Uhr findet dann der Maskenball im Restaurant zur alten Post statt.
  • Sonntag, 11. Februar:
    Gäuer Fasnachtsumzug um 13.30 Uhr in Wolfwil.
    Ab 16 Uhr gibt es in verschiedenen Restaurants Schnitzelbänke.
  • Montag, 12. Februar:
    Ab 13 Uhr Seniorenball im Restaurant Eintracht.
  • Dienstag, 13. Februar:
    Uslumpete und Schnitzelbankabend ab 18 Uhr im Restaurant Eintracht.

Zofingen

  • Freitag, 16. Februar:
    Gugge-Thutete bei Rathaustreppe ab 19.00 Uhr.
  • Sonntag, 18. Februar:
    Der Umzug in der Altstadt startet um 14.14 Uhr.
  • Montag, 19. Februar:
    Schnitzelbank-Abend in den Altstadtbeizen ab 19.30 Uhr.

Zuchwil

Motto: «Fasnacht i dä Stärne»

  • Donnerstag, 8. Februar:
    Um 9.32 Uhr startet die Kindergarten-Chesslete beim Restaurant Widder.
    Anschliessend Ballon-Wettfliegen beim Gemeindehausplatz.
  • Samstag, 10. Februar:
    Von 14 bis 16 Uhr Kindermaskenball in der Pisoni Turnhalle mit der Sans-Gêne Zunftmusik, Kinderschminken und Clown.
    Ab 20.01 Uhr Fasnachtsabend mit Schnitzelbänken und Guggen in den teilnehmenden Zuchwiler Restaurants.
  • Mittwoch, 14. Februar:
    Böög verbrennen und «Latärne lösche» auf der Pisoniwiese.

Es fehlen noch einzelne Events? Schreibe es uns in die Kommentare. Diese Übersicht wird laufend ergänzt.

veröffentlicht: 19. Januar 2024 14:38
aktualisiert: 14. Februar 2024 10:16
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch