Zullwil

Polizei hebt professionelles Drogenlabor im Kanton Solothurn aus

27.04.2023, 09:41 Uhr
· Online seit 27.04.2023, 09:08 Uhr
Zunächst stiess die Kantonspolizei Basel-Landschaft in Zwingen auf eine Hanf-Indooranlage, dies anlässlich einer Hausdurchsuchung. Weitere Hinweise führten ins Solothurnische Zullwil. Dort hob die Polizei ein professionelles Drogenlabor aus.
Anzeige

Im Labor in Zullwil stiess die Polizei auf mehrere Gerätschaften und mehrere Kilogramm Drogen. Dort sei legaler CBD-Hanf in chemischen Prozessen zu einem illegalen THC-haltigen Endprodukt verarbeitet worden, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft am Donnerstag mitteilt.

Beim Einsatz vor zwei Wochen konnte ein 48-jähriger bulgarischer Staatsangehörige festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft hat gegen den Mann ein entsprechendes Strafverfahren eröffnet. Auf dem gleichen Areal in Zullwil wurde anschliessend noch eine weitere illegale Hanf-Indooranlage mit 7'000 THC-haltigen Pflanzen sichergestellt. In diesem Fall hat die Staatsanwaltschaft Basel-Land ein zusätzliches Verfahren gegen Unbekannt eröffnet.

(pd/nsc)

veröffentlicht: 27. April 2023 09:08
aktualisiert: 27. April 2023 09:41
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch