Bergungsarbeiten

Lastwagen mit Anhänger blockierte Balmberg-Passstrasse

07.03.2024, 16:44 Uhr
· Online seit 07.03.2024, 15:49 Uhr
Die Balmberg-Passstrasse war am Donnerstag Nachmittag gesperrt. Grund war ein Lastwagen mit Anhänger, der auf der Nordseite in einer Kurve stecken blieb.
Anzeige

Ein Lastwagen mit Anhänger hat am Donnerstagnachmittag die Verbindungsstrasse zwischen dem Balmberg und Welschenrohr blockiert. Die Bergungsarbeiten wurden rasch in Angriff genommen, wie die Kantonspolizei Solothurn auf den Sozialen Medien mitteilte. Mit Erfolg: Die Sperrung konnte kurz nach 16.30 Uhr wieder aufgehoben werden.

Die Balmbergstrasse ist eine der steilsten Passstrassen der Schweiz. Vor allem die Nordseite Richtung Welschenrohr ist furchterregend mit Passagen, die 25 Prozent Gefälle aufweisen. Die engen Kurven sind schon für PWs eine Herausforderung, für Lastwagen sind sie schlicht unpassierbar. Deshalb gilt eine Gewichtslimite von 3,5 Tonnen und ein Verbot, mit Anhängern über den Pass zu fahren.

Regelmässig eine Falle für Lastwagen

Die Verbote werden immer wieder missachtet, deshalb kommt es auf der engen Strasse regelmässig zu Situationen, in denen Lastwagen nicht mehr weiter kommen - letzten November zum Beispiel.

Und im Januar kam es auf der Südseite des Balmbergs zu einer Kollision eines Fahrzeugs ohne Winterpneus mit einem Postauto. Das Auto war ein Mietwagen aus Paris, gelenkt von einem Touristen aus Bahrain.

(pd/ckp/mj)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 7. März 2024 15:49
aktualisiert: 7. März 2024 16:44
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch