Oberaargau

Autolenkende aufgepasst: Die neue Prüfstelle in Langenthal ist eröffnet

· Online seit 16.06.2023, 09:15 Uhr
Das Verkehrsprüfzentrum Oberaargau/Emmental in Bützberg prüft jährlich rund 29'000 Fahrzeuge. Damit ist es an seine Kapazitätsgrenzen gestossen. Nun hat der Kanton Bern Anfang Juni eine externe Prüfstelle in Langenthal in Betrieb genommen.
Anzeige

Grund für die neue externe Prüfstelle ist die stetige Zunahme der Fahrzeugprüfungen. Im Kanton Bern waren im Jahr 1972 noch 308'000 Fahrzeuge registriert, heute sind es über 837'000. Der Fahrzeugbestand im Kanton Bern hat sich in den letzten 50 Jahren also fast verdreifacht. Es ist davon auszugehen, dass in den nächsten zehn bis 15 Jahren ein Bestand von bis zu 950'000 Fahrzeugen erreicht wird.

Kanton hat Werkhalle angemietet

Eine Erweiterung des Standorts Bützberg war aufgrund der engen Platzverhältnisse nicht möglich. Aus diesem Grund hat der Kanton Bern an der Güterstrasse 20 in Langenthal eine Werkhalle angemietet. Die drei eingerichteten Prüfplätze sind seit dem 1. Juni in Betrieb.

Das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt nutzt den grössten Teil des Gebäudes für sich. Die restliche Fläche nutzt das Betreibungs- und Konkursamt als Lagerraum für sichergestellte Fahrzeuge und weitere Gegenstände.

Geprüft werden leichte Motorfahrzeuge

In der neuen Prüfhalle in Langenthal werden sämtliche leichten Fahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen geprüft. Dies sind vor allem Personenwagen, Lieferwagen, Motorräder und Wohnmobile. Die gesamte Organisation läuft weiterhin über das Verkehrsprüfzentrum in Bützberg.

(dwy)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 16. Juni 2023 09:15
aktualisiert: 16. Juni 2023 09:15
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch