Oensingen

Diensthund Quma spürt erneut mutmassliche Diebe auf

26.09.2023, 05:09 Uhr
· Online seit 25.09.2023, 21:50 Uhr
In der Nacht auf Montag meldete ein Anwohner der Kantonspolizei Solothurn, dass in Oensingen beim Schulhaus Oberdorf verdächtige Personen um abgestellte Autos herumstreichen. Daraufhin rückten mehrere Patrouillen aus.
Anzeige

Durch die eingeleitete Fahndung habe man zwei Männer in einem Wohngebäude entdeckt, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Diese hätten die Flucht ergriffen, konnten kurze Zeit später  jedoch mit der Unterstützung des Diensthundes «Quma von der Guldenburg» angehalten werden. Ein weiterer Mann, der mit dem erhaltenen Hinweis übereinstimmte, wurde ebenfalls in der näheren Umgebung gestellt.

Mutmassliche Diebe festgenommen

Bei den mutmasslichen Dieben handelt es sich um zwei Algerier und einen Franzosen im Alter zwischen 38 und 42 Jahren. Sie wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen. Die Polizei hat zudem mutmassliches Diebesgut sichergestellt.

veröffentlicht: 25. September 2023 21:50
aktualisiert: 26. September 2023 05:09
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch