Regaeinsatz

Unfall in der Badi Olten – Kleinkind in kritischem Zustand in Spital geflogen

18.06.2023, 18:57 Uhr
· Online seit 18.06.2023, 10:29 Uhr
Am Samstagnachmittag ist in der Badi Olten ein Kleinkind verunfallt. Es wurde im Auffangbecken bei den Rutschbahnen aufgefunden. Trotz erster Hilfe musste der Junge in kritischem Zustand mit der Rega in ein Spital geflogen werden.

Quelle: Tele M1 / Beitrag vom 18.06.23

Anzeige

In Olten ereignete sich am Samstagnachmittag in der Badi ein Unfall. Ein Junge im Vorschulalter verunfallte und wurde im Auffangbecken bei den Rutschbahnen aufgefunden. Badegäste leisteten umgehend erste Hilfe und boten den Rettungsdienst auf. Aufgrund des kritischen Zustands musste das Kind mit einem Helikopter der Rega in ein Spital geflogen werden. Mehrere Polizeipatrouillen, Ambulanzen, ein Notfallarzt sowie die Rettungsflugwacht der Rega standen beim Unfall im Einsatz.

Quelle: Tele M1 / Beitrag vom 18.06.23

Der Junge befindet sich am Sonntagmorgen nach wie vor in kritischem Zustand, so die Kapo Solothurn auf Anfrage.

Die Umstände, die zum Unfall geführt haben, werden abgeklärt. Die Polizei sucht Zeugen.

++ Update folgt ++

(dwy)

veröffentlicht: 18. Juni 2023 10:29
aktualisiert: 18. Juni 2023 18:57
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch