Brandruine

Tiefe Wunden: Ein Jahr nach dem Brand in Solothurner Altstadt

08.03.2023, 07:53 Uhr
· Online seit 07.03.2023, 19:39 Uhr
Genau ein Jahr ist es her, dass ein Feuer wütete mitten in der Solothurner Altstadt. Drei Häuser standen in Flammen. Am schlimmsten hat es das Altersheim Thüringenhaus getroffen. Verletzte gab es glücklicherweise keine, doch die Gebäude waren nicht mehr zu retten. Heute weiss man, Grund für den Brand war ein technischer Defekt. Unklar ist jedoch, wie lange es dauert, bis die Gebäude wieder hergerichtet sind. Wir schauen mit Betroffenen zurück.

Quelle: Tele M1

Anzeige
veröffentlicht: 7. März 2023 19:39
aktualisiert: 8. März 2023 07:53
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch