Eishockey

Der EHC Olten verpflichtet Sebastian Selin per sofort

· Online seit 08.02.2024, 11:21 Uhr
Der schwedische Stürmer Sebastian Selin stösst für den Rest der aktuellen Saison zum EHC Olten. Ausserdem hat der EHCO für Goalie Gianluca Zaetta eine Lizenz gelöst.
Anzeige

Der schwedische Stürmer Sebastian Selin wechselt per sofort zu den Powermäusen und ist somit der vierte Ausländer, den der EHCO verpflichtet. Der bald 32-Jährige stösst vom HC Fassa aus der Alps Hockey League in die Dreitannenstadt.

Selin war der beste Scorer beim HC Fassa

Bei Fassa war Selin in der aktuellen Saison mit 62 Skorerpunkten in 35 Spielen der mit Abstand beste Scorer des Teams. Vor seinem Engagement im Südtirol war Selin eine Saisin lang in Norwegen tätig. Davor spielte er während acht Jahren für drei verschiedene Clubs in der zweithöchsten schwedischen Liga.

Selin ist am Mittwochabend in Olten angekommen und steigt am Donnerstag ins Training ein. Er wird beim EHC Olten die Rückennummer 40 tragen.

Lizenz gelöst für Goalie Gianluca Zaetta

Darüber hinaus hat der EHC Olten eine Lizenz für den Goalie Gianluca Zaetta gelöst. Zaetta absolvierte bereits einige Spiele für den EHC Olten in der vergangenen Saison. In der aktuellen Spielzeit war der 24-jährige Zaetta während einigen Monaten vereinslos, ehe er sich Anfang Jahr wieder dem EHCO anschloss und seither mit den Powermäusen mittrainiert.

(hed)

veröffentlicht: 8. Februar 2024 11:21
aktualisiert: 8. Februar 2024 11:21
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch