NHL

New Jersey holt Timo Meier

· Online seit 27.02.2023, 06:37 Uhr
Die Schweizer Fraktion bei den New Jersey Devils erhält Zuwachs: Wenige Tage vor dem Ende des Transfer-Fensters in der NHL wurde Timo Meier von den San Jose Sharks verpflichtet.
Anzeige

Damit bewahrheiteten sich die Gerüchte um einen möglichen Wechsel des Schweizer Flügelstürmers, der 2015 an 9. Stelle von den San Jose Sharks gedraftet worden war und im Dezember 2016 mit diesen in der NHL debütierte. Für die Kalifornier sammelte der 26-jährige Appenzeller, der die letzten Spiele aufgrund einer Oberkörperverletzung verpasst hat, in dieser Saison in 57 Partien 52 Skorerpunkte (davon 31 Tore). Insgesamt bestritt er für die Sharks 486 NHL-Spiele und verbuchte dabei 161 Tore und 175 Assists.

Bei New Jersey trifft Meier mit Captain Nico Hischier, Verteidiger Jonas Siegenthaler und Goalie Akira Schmid auf drei Landsleute. Dank dem Transfer dürfte der Torjäger aus Herisau doch noch die Chance erhalten, diese Saison Playoffs zu spielen. Aktuell sind die Devils das drittbeste Team im Osten, die Sharks hingegen sind im Westen weit ausserhalb der Playoff-Plätze klassiert.

Der Transfer von Meier ist Teil eines grossen Tauschgeschäfts zwischen den beiden Teams. In diesem werden mehrere Spieler getauscht, dazu erhält San Jose von New Jersey unter anderem einen Erstrunden-Pick für den NHL-Draft 2023 und weitere Picks für das darauffolgende Jahr. Ausserdem übernehmen die Sharks 50 Prozent von Meiers Lohn in dieser Saison. Sein 2019 abgeschlossener Vertrag, der ihm pro Saison durchschnittlich sechs Millionen Dollar einbringt. läuft in diesem Sommer aus.

veröffentlicht: 27. Februar 2023 06:37
aktualisiert: 27. Februar 2023 06:37
Quelle: sda

Anzeige
32today@chmedia.ch