Highlights im Video

Trotz früher Führung unterliegen die Tigers gegen den HCD mit 6:3

05.02.2023, 06:42 Uhr
· Online seit 04.02.2023, 16:27 Uhr
Die Langnauer verlieren auswärts gegen HC Davos klar, obschon sie zu Beginn der Partie gar mit 2:0 vorne waren. Die Graubündner drehten aber auf und siegten schlussendlich klar.
Anzeige

Die Comeback- und Überzeit-Spezialisten des HC Davos verzeichneten 25:3 Torschüsse nach dem ersten Drittel und deren 45:8 nach zwei Dritteln. Dennoch lagen die Bündner nach fünf Minuten mit 0:2 zurück. Doch mit drei Toren innerhalb von weniger als sechs Minuten wendete der Rekordmeister das Blatt.

Verteidiger Claude-Curdin Paschoud beendete mit dem 2:2 eine persönliche Torflaute von 70 Liga-Spielen. Die Top-Goalgetter Matej Stransky (Davos) und Aleksi Saarela (SCL Tigers) erzielten in dieser Partie ihr jeweils 23. Tor in der laufenden Meisterschaft. Langnau rutschte durch die vierte Niederlage in Folge auf den vorletzten Platz ab.

(sda)

zum gesamten Ticker

veröffentlicht: 4. Februar 2023 16:27
aktualisiert: 5. Februar 2023 06:42
Quelle: BärnToday

Anzeige
32today@chmedia.ch