BSC Young Boys

Transfer-Deal ist fix: Ulisses Garcia wechselt zu Olympique Marseille

16.01.2024, 16:19 Uhr
· Online seit 16.01.2024, 16:10 Uhr
Ulisses Garcia wechselt per sofort zum französischen Club Olympique Marseille. Der BSC Young Boys bestätigt entsprechende Transfer-Gerüchte. Der Verteidiger war für YB fünfeinhalb Jahre im Einsatz.
Anzeige

Ulisses Garcia verlässt die Berner Young Boys – nach fünfeinhalb Jahren, vier Meistertiteln, zwei Cupsiegen und drei Champions-League-Teilnahmen. Er wechselt per sofort zu Olympique Marseille. Das teilt der BSC Young Boys am Dienstagnachmittag mit.

Für diese war der 28-jährige Linksverteidiger 195 Mal im Einsatz – 142 Einsätze absolvierte er in der Credit Suisse Super League, 17 im Schweizer Cup und 36 in UEFA-Wettbewerben. Er schoss für YB 12 Tore und brachte es auf 41 Assists. In seiner Zeit bei den Bernern wurde er sieben Mal für die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft aufgeboten.

Lachendes und weinendes Auge

Ulisses Garcia habe bei YB tiefe Spuren hinterlassen und sich einen Platz in den YB-Geschichtsbüchern verdient, sagt Sportchef Steve von Bergen. «Bei so einem Transfer hat man immer ein lachendes und ein weinendes Auge. Wir geben mit Ulisses Garcia einen tollen Spieler ab. Gleichzeitig haben wir ihm zum Transfer gratuliert. Sein Abgang bietet anderen Spielern die Chance, den nächsten Schritt zu machen.»

Ulisses Garcia sagt, dass er die Zeit bei YB nie vergessen werde. «Es ist fantastisch, was wir bei YB erreichen konnten. Doch nun freue ich mich auf meine Zeit bei Olympique Marseille. Es fühlt sich sehr gut an, diesem Club mit seiner grossen Geschichte anzugehören.»

(sst)

veröffentlicht: 16. Januar 2024 16:10
aktualisiert: 16. Januar 2024 16:19
Quelle: BärnToday

Anzeige
32today@chmedia.ch