Sport
Fussball

«Wer kommt auf so einen Namen?» – «Tatort» schiesst gegen YB

Krimiserie

«Wer kommt auf so einen Namen?» – «Tatort» schiesst gegen YB

· Online seit 11.09.2023, 14:59 Uhr
Am Sonntag war der BSC YB in der aktuellen «Tatort»-Folge ein Thema. Im erfolgreichen TV-Krimi machen sich die Figuren über den Clubnamen lustig. Die Berner nehmen es gelassen.
Anzeige

Ein unerwarteter Auftritt für YB: Am Sonntagabend war der Berner Fussballclub in der deutschen Krimiserie «Tatort» ein Gesprächsthema. In der Frankfurter Folge «Erbarmen. Zu spät» wurde in einem rund 30-sekündigen Dialog über das Gelb-Schwarze Team gesprochen.

Hier der Dialog zum Nachlesen:

«Wie ist es ausgegangen?»

«2:2»

«Hat die Eintracht gespielt?»

«Ja»

«Gegen wen?»

«Young Boys Bern»

«Young Boys Bern? Wer kommt auf so einen Namen?»

«Google halt mal»

Young Boys fühlen sich geehrt

Auf Anfrage von BärnToday zeigt sich YB über die Erwähnung erfreut: «Wenn unser Club in einer solch grossen Krimireihe ein Thema ist, finden wir das eine wunderbare Sache», sagt Stefan Stauffiger von der Medienstelle des BSC YB.

International würden sich die Leute öfters über den Clubnamen lustig machen, «Besonders, wenn wir gegen englische-Clubs spielen», so Stauffiger. Aber dies hat laut der Medienstelle auch einen Vorteil: «Wenn einmal gehört, vergisst man den Namen nicht so schnell.»

Aber weshalb heissen die Young Boys so? Der Clubname entstand laut der Webseite des Clubs in Anlehnung an den damals sehr populären Basler Verein «Old Boys», die Clubfarben Gelb Schwarz wurden ebenfalls übernommen. YB wurde am 14. März 1898 gegründet.

veröffentlicht: 11. September 2023 14:59
aktualisiert: 11. September 2023 14:59
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch