Reportagemagazin «+41»

Arm und alleinerziehend – «viele geben mir selbst die Schuld dafür»

· Online seit 20.02.2024, 20:41 Uhr
Nadja Chahdi lebt mit ihrer dreijährigen Tochter am Existenzminimum. Mit einem 60-Prozent-Job kommt die 23-Jährige ohne Sozialhilfe nicht über die Runden. Immer wieder muss sich Nadja anhören, dass sie für ihre Armut selbst verantwortlich sei, weil sie mit 19 Jahren gewollt schwanger wurde.
Anzeige
Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 20. Februar 2024 20:41
aktualisiert: 20. Februar 2024 20:41
Quelle: +41

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch