Erneuter Zwischenfall

Bühne im Europa-Park kracht zusammen – mehrere Verletzte

15.08.2023, 09:15 Uhr
· Online seit 14.08.2023, 18:19 Uhr
Im Europa-Park hat sich am Montagnachmittag ein Unfall ereignet. Während einer Tauchshow floss nach einem Riss ein Wasserbecken aus. Mehrere Personen wurden dabei verletzt.

Quelle: Tiktok/ rezafadarkhan / X / VaroHalil3 / CH Media Video Unit / Ramona De Cesaris

Anzeige

Nach Angaben der Polizei wurden beim Unfall im Europa-Park sieben Menschen verletzt – fünf Artisten sowie zwei Besucher. Drei davon seien im Spital, teilte eine Polizeisprecherin am Montagabend mit. Zeugen hätten gegen 17 Uhr einen Zwischenfall während einer Vorführung in einem Wasserbecken im portugiesischen Themenbereich beobachtet. Die Hintergründe dazu würden noch ermittelt.

Der 25 Meter hohe Sprungturm und das Wasserbecken, die als Sommerattraktion im See der Wasserachterbahn «Atlantica Super Splash» aufgebaut sind, sind beim Unfall eingestürzt, wie die «Badische Zeitung» schreibt. Teile der Tauchshow-Bühne sind auf die Wasserachterbahn gestürzt. Verschiedene Kulissenteile trieben anschliessend im Bassin der Wasserbahn.

Einer der verletzten Besucher habe eine leichte Schürfwunde erlitten, teilte die Pressestelle des Parks auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mit.

Die vom Wassereinbruch betroffene Attraktion «Atlantica SuperSplash» wird am Dienstag wieder öffnen.

Erst vor wenigen Tagen sind die Besuchenden auf der Wasserbahn «Atlantica» steckengeblieben. Im Juni hat es im Europa-Park einen riesigen Brand gegeben. Dieser ereignete sich nicht unweit der Unfallstelle vom Montag.

Quelle: Florian Estermann / Today

Update folgt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(rag/sda)

veröffentlicht: 14. August 2023 18:19
aktualisiert: 15. August 2023 09:15
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
32today@chmedia.ch