Unteres Niederamt

Hochwasseralarm für die Aare im Kanton Solothurn

13.12.2023, 20:06 Uhr
· Online seit 13.12.2023, 19:21 Uhr
Der Kanton Solothurn hat am Mittwochabend für Abschnitte der Aare Hochwasseralarm ausgerufen. Als erste Massnahmen werden entlang des Flusses bei Obergösgen, Gretzenbach und Niedergösgen zur Verhinderung von Überschwemmungen Dammbalkenanlagen in Betrieb genommen.
Anzeige

Als Grund gaben die Solothurner Behörden eine Kombination von Schmelzwasser und Starkregen an, die in den vergangenen Tagen zu einem hohen Pegelstand des Bielersees geführt habe.

Bislang war es den zuständigen Behörden demnach möglich, die Wassermenge kontrolliert in die Aare fliessen zu lassen. Nun aber sei der definierte Grenzwert überschritten worden, hiess es in einer Mitteilung vom Mittwochabend weiter. Aus diesem Grund habe der Sonderstab Wasser des Solothurner Kantonalen Führungsstabes (KFS) die Alarmstufe 1 von zwei Stufen ausgerufen.

Die Bevölkerung wurde aufgerufen, in der Nähe von Fliessgewässern Vorsicht walten zu lassen.

(sda/dwy)

veröffentlicht: 13. Dezember 2023 19:21
aktualisiert: 13. Dezember 2023 20:06
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch