Swiss League

Es hat sich ausprovoziert – Derby-Doppelkommentar auf Radio 32 ist Geschichte

· Online seit 28.02.2023, 06:57 Uhr
Jahrelang hat es bei jedem Mittelland-Derby auf Radio 32 geheissen: ein Kommentator ist für den EHC Olten, der andere ist für den SC Langenthal. Mit dem Rückzug des SCL und dem Ende der Playoffserie ist diese Ära zu Ende gegangen.

Quelle: 32Today / Jael Fischer

Anzeige

Die Rivalität zwischen dem EHC Olten und dem SC Langenthal wurde bei Radio 32 in den letzten Jahren voll ausgelebt. Bei jedem Derby, sei es in der Qualifikation oder in den Playoffs, wurden zwei Kommentatoren ins Stadion geschickt. Einer hat für den SC Langenthal Partei ergriffen und den Match aus dieser Warte kommentiert, einer hat den Gegenpart für den EHC Olten übernommen.

Dass es dabei nur so gesprüht hat vor Sticheleien und Provokationen, liegt auf der Hand. Grossmeister dieses Fachs waren etwa die beiden Herren Urs Moser (für Olten) und Marco Fiechter (für Langenthal), wobei in der aktuellen Saison Urs Moser meist Oberwasser hatte. Weil Olten alle fünf Duelle in der Qualifikation gewann und ebenso die Playoffserie zum Dessert, hatte er gut reden.

Urs Moser ist ein Urgestein, seit fast 20 Jahren kommentiert er für Radio 32 Spiele im Eishockey, im Fussball und im Unihockey. Sein Mundwerk ist geschliffen und er scheut sich nicht, Klartext zu reden über das, was er auf dem Spielfeld sieht.

Sein Kontrahent Marco Fiechter ist noch nicht ganz so lange dabei, seit acht Jahren. Bevor er fürs Radio Matchs seines SC Langenthal kommentiere und sich damit einen Bubentraum erfüllt hat, übte er auf privater Basis. Marco hatte einen blinden Kollegen, dem er jeweils 1:1 erzählte, was auf dem Eisfeld beim SCB vor sich ging.

Wenn er auch zuletzt oft unten durch musste bei den Derbys, hatte er einen Trumpf im Ärmel, oder genauer gesagt drei: Die drei Meistertitel des SC Langenthal waren immer ein beliebtes Mittel, um die Oltner (null Meistertitel) etwas zu provozieren.

Beide Kommentatoren finden es jammerschade, dass mit dem Rückzug des SCL die Ära des Doppelkommentars auf Radio 32 zu Ende geht.

Mit dem Rückzug des SC Langenthal aus der Swiss League geht die Zeit der Mittelland-Derbys zu Ende, und damit ebenso die Zeit des Doppelkommentars. Jammerschade, findet nicht nur Marco Fiechter, sondern auch Urs Moser. Bis zuletzt haben sie versucht, das nahende Ende zu verdrängen und sich nicht davon ablenken zu lassen während der Spiele.

Für Urs Moser geht das Kommentatoren-Leben immerhin weiter, der EHC Olten spielt ab Dienstag den Halbfinal gegen die GCK Lions (Radio 32 überträgt jeden Match live). Und sogar für Marco Fiechter geht es in die Verlängerung, denn weil Urs bei einem Spiel nicht verfügbar ist, kommentiert er eines der Olten-Spiele. Das hat Marco Fiechter schon letzte Saison gemacht und dabei absolut professionell kommentiert, obwohl sein Herz nie für den EHCO schlagen wird.

Dass zwischen EHCO und SCL nicht nur Rivalität, sondern auch gegenseitiger Respekt gewachsen ist, zeigte sich beim letzten Spiel. Nach dem tränenreichen Ausscheiden des SC Langenthal bekundeten auch Olten-Fans und -Spieler ihren Respekt für den Rivalen aus dem Oberaargau, dem das Schicksal so übel mitgespielt hat.

veröffentlicht: 28. Februar 2023 06:57
aktualisiert: 28. Februar 2023 06:57
Quelle: 32Today

Anzeige
32today@chmedia.ch